Feuer im „Hotel am Südpark“

Wattenscheid (aw). In der vergangenen Woche hat es ma wieder in dem seit Jahren leerstehenden „Hotel am Südpark“ gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilt, brannte jetzt ein Grill im Gebäude. Der Einsatz konnte schnell beendet werden, der Schaden hielt sich in Grenzen. Das Hotel wurde vor zwölf Jahren bei einem Großbrand zerstört. Seitdem verfällt es und wird mit illegal abgeladenem Müll verschandelt. Immer wieder musste die Feuerwehr zum Gebäude ausrücken, da hier gezündelt wurde. Lange wird die Brandruine jedoch nicht mehr an seinem Platz verweilen, ein Bauunternehmer wird das Gebäude abreißen und hier Wohnungen (1.400 Quadratmeter Wohnfläche; 15 Eigentums- und Penthousewohnungen samt Tiefgarage) errichten.