Feuer im ehemaligen Haus Einheit

Chemnitz (aw). Am Donnerstagabend hat es im ehemaligen Haus Einheit (früher auch Klubhaus „Fritz Heckert“) an der Zwickauer Straße gebrannt. Ein Zeuge bemerkte gegen 18 Uhr aufsteigenden Rauch aus dem Gebäude und alarmierte die Einsatzkräfte. Diese stellten brennenden Unrat und Müll im hinteren Teil des Gebäudes fest. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden hält sich nach Angaben der Polizei in Grenzen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Vermutet wird Brandstiftung. Schon 2012 hatte es im Gebäude gebrannt, damals stand der gesamte Dachstuhl in Flammen. Nach der Nutzung als Klubhaus fanden hier Konzerte und andere Veranstaltungen statt. Seit 2002 steht die Immobilie leer.