Feuer im ehemaligen Continental-Gebäude

In den Nachmittagsstunden meldeten Passanten, dass starker Rauch aus dem Keller des ehemaligen Continental-Verwaltungsgebäudes in Limmer drang. Weiter meldeten diese mehrere Personen auf dem Dach. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen der Berufsfeuerwehr – darunter zwei Drehleitern, der Freiwilligen Feuerwehr Limmer und dem Rettungsdienst aus. Die Wehrleute konnten das Feuer – Unrat war in Brand geraten – schnell löschen. Auf dem Dach wurden keine Personen mehr festgestellt. Die Ermittlungen zum Brand sind aufgenommen worden. (aw)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here