Feuer bei VEB Galvanotechnik

Leipzig (aw). Mittwochabend (21.02.) brannte es im ehemaligen VEB Galvanotechnik in der Torgauer Straße im Leipziger Osten. Gegen 22 Uhr wurde der Einsatzleitstelle das Feuer gemeldet. Die Feuerwehr konnte ein Feuer in der zweiten Etage des seit vielen Jahren leerstehenden Gebäudes feststellen. Die Flammen breiteten sich zügig aus. Ein Atemschutztrupp konnte entzündeter Unrat als Brandursache lokalisieren. Das Gebäude wurde großflächig schwer beschädigt, das Dach teilweise zerstört. Die Löscharbeiten dauerten bis in die tiefe Nacht. Beim betroffenen Gebäude handelte es sich nach Angaben der „Leizpiger Volkszeitung“ um ein Nebengebäude der ehemaligen Produktion von galvanotechnischen Salzen, wo zu aktiven Zeiten die Betriebsärztin tätig war. Zur Höhe des Sachschadens wurden bisher keine Angaben gemacht. Die Polizei ermittelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here