Feuer auf Reme-Gelände

Mönchengladbach (ots). Bereits am Sonntag (07.10.) wurde gegen 17:18 Uhr der Leitstelle der Feuerwehr von zahlreichen Anrufern eine starke Rauchentwicklung aus dem Reme-Gelände gemeldet. Die Rauchsäule war von Weitem sichtbar. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnten zwei Rauchsäulen aus unterschiedlichen, jedoch angrenzenden Hallen der alten Industriebrache festgestellt werden. Das Feuer wurde umfassend erkundet und nach Ortung schnell gelöscht. Erschwert waren die Arbeiten durch die Größe des Objektes und der Sichtbehinderung aufgrund des Brandrauches. Letztlich brannten Holzreste, Papier und Müll in einer Halle. Die ursprüngliche Annahme, es handele sich um zwei Brandstellen in unterschiedlichen Hallen bestätigte sich nicht. Zur Höhe des Sachschadens wurden bisher keine Angaben gemacht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here