Feuer auf Outokumpu-Brache

Benrath (aw). Donnerstagmittag (08.03.) rückte die Feuerwehr zu einem Brand zum Areal der Outokumpu-Brache an die Hildener Straße aus. Gegen 13 Uhr wurde die Einsatzleitstelle informiert. Nach Angaben der Polizei war das Feuer in einem Öltank im Keller der Industriebrache ausgebrochen. Daraus folgend kam es zu einer starken Rauchentwicklung und Geruchsbelästigung. Handwerker, die im Gebäude mit Rückbauarbeiten beschäftigt waren, versuchten zuerst, die Flammen selbst zu löschen. Als dies misslang, alarmierten sie die Feuerwehr. Angrenzende Betriebe waren aufgefordert, während der Löscharbeiten Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Der Betrieb auf dem Areal endete 2016. Schon im November war hier bei Schweißarbeiten ein Großbrand ausgebrochen. Derzeit läut ein Stadtplanungswettbewerb für das Areal. Hier soll ein Wohnquartier entstehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here