Ex-Edelweiß-Gebäude verschwindet

Harburg (aw). Das ehemalige Edelweiß-Gebäude direkt an der B75 in Appelbüttel wird abgerissen. Die Arbeiten haben bereits begonnen. In wenigen Wochen soll von dem einstigen Holzhaus, zu aktiven Zeiten „Edelweiß“ und später „Pinguin“, nichts mehr übrig sein. Der neue Eigentümer des Geländes wird hier ein Wohn- und Geschäftshaus errichten. „Edelweiß“ und „Pinguin“ waren ein beliebter Szenetreffpunkt. Als diese Epochen endeten, versuchten Gastronomen an den früheren Erfolg anzuknüpfen. Diese Pläne scheiterten. Lange Zeit stand das Gebäude dann leer.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here