Erneutes Feuer auf Trabrennbahn-Gelände

ANZEIGE
Ihre Werbung

Recklinghausen (aw). Am Mittag des 30. Juli musste die Feuerwehr erneut zum Gelände der ehemaligen Trabrennbahn an der Straße „An der Rennbahn“ in Recklinghausen ausrücken. Die Einsatzleitstelle wurde gegen 12.09 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte quoll Rauch aus dem Dach des vorderen Stallgebäudes. Im Rahmen der Erkundung der Einsatzstelle wurde ein weiteres Feuer im benachbarten Stattgebäude ausgemacht. Die Feuerwehr setzte in beiden betroffenen Abschnitten jeweils eine Drehleiter mit Wenderohr ein. Ein Innenangriff musste aufgrund der minderen Standfestigkeit abgebrochen werden. Während der Löscharbeiten verletzte sich ein Feuerwehrmann und wurde zur stationären Behandlung in eines der umliegenden Krankenhäuser verbracht. Zur Brandursache und Höhe des Sachschadens machte die Feuerwehr bisher keine Angaben und verweist auf die polizeilichen Ermittlungen.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel