Erneuter Brand im Lindenhof

Delmenhorst (aw). Bereits 2011 zerstörte ein Feuer große Teile des einstigen Lindenhofes an der Adelheider Straße in Delmenhorst. Am Freitagabend gegen 20 Uhr musste die Feuerwehr erneut zum Gebäude ausrücken. Zeugen meldeten Flammen und dichten Rauch aus der Ruine. Sofort wurde Vollalarm ausgelöst. Probleme bereitete den Einsatzkräften die Wasserversorgung vor Ort, die eine massive Brandbekämpfung für eine kurze Zeit unmöglich machte sowie die akute Einsturzgefahr. Das Technische Hilfswerk (THW) leuchtete den Brandort in den Abendstunden aus. Die Adelheider Straße und der Holzkamper Damm mussten während der Löscharbeiten gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch am Samstag war die Feuerwehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. 2011 wurde bei den Löscharbeiten eine illegale Hanfplantage entdeckt. Ein Investor hatte neulich bereits einige Teile des Gebäudes abbrechen lassen, nachdem der die Immobilie erworben hatte.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here