Erneuter Brand im Autohaus

Lübeck (aw). Dienstagmittag musste die Feuerwehr zum ehemaligen Autohaus an der Fackenburger Allee ausrücken. Passanten hatten eine dichte Rauchsäule über dem Gebäude lokalisiert und die Einsatzleitstelle informiert. Den Einsatzkräften wurde die Lokalisierung des Brandherdes durch die enorme Rauch- und Hitzeentwicklung erschwert, sodass eine Wärmebildkamera zum Einsatz kam. Der Brand brach im ehemaligen Büro des Gebäudes aus. Nach etwa einer Stunde waren die Flammen gelöscht. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Immer wieder kam es in der Vergangenheit zu kleineren Bränden im Gebäude. Die Stadt streitet sich seit Jahren mit dem Eigentümer um einen Neubau. Bisher lehnte die Stadt diese Pläne ab.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here