Erneuter Brand im alten Schlachthof

Halle/Saale (aw). Schon wieder hat es auf dem Gelände des einstigen Schlachthofes in Halle (Saale) gebrannt. Am Ostersonntag gegen 21 Uhr wurde die Einsatzleitstelle informiert. Vor Ort stellten die Feuerwehrleute brennende Kupferkabel fest. Mit einem Schaumlöscher konnten die Flammen erstickt werden. Kabeldiebe nutzen diese Methode um an das Kupfer zu gelangen. Ein Haufen Kabel wird entzündet und im Anschluss die Kabel „geerntet“. Dadurch entsand im Schlachthof bereits am vergangenen Wochenende ein Feuer. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here