Erneuter Brand bei Nahrath

Ahlen (aw). Am Samstag gegen 14.53 Uhr wurde die Feuerwehr zur Industriebrache Nahrath in die Industriestraße gerufen. Aus Teilen des Gebäudes drang dichter Rauch. Die Feuerwehr verschaffte sich im Erdgeschoss Zutritt und konnte im Inneren brennende Reifen und Unrat lokalisieren. Ein Atemschutztrupp brachte die Flammen mit einem Druckluftschaumrohr unter Kontrolle. Zur Entlüftung wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Eine angeforderte Drehleiter wurde nicht benötigt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. In der Vergangenheit hatte es bereits mehrfach in der Industrieruine gebrannt (wir berichteten). Das Autohaus Weber hatte die Fläche im vergangenen Jahr erworben und möchte das Gelände entwickeln. Dafür sollen die ehemaligen Stanz- und Emaillierwerke abgerissen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here