Eisenbahnfreunde Treysa laden zur offenen Lokschuppentür

Tag der offenen Lokschuppentür der Eisenbahnfreunde Treysa. Foto: Facebook/Eisenbahnfreunde Treysa e.V.

Treysa (aw). Die Eisenbahnfreunde Treysa laden im Rahmen der Tage der Industriekultur Norhessen (Schwalm-Eder-Kreis) am 11. August zum Tag der offenen Lokschuppentür. Am „Blauen Sonntag“ möchte der Verein zeigen, was sich früher bzw. heute im ehemaligen Bahnbetriebswerk mit Lokschuppen und Drehscheibe abgespielt hat und abspielt. In der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit hinter die Türen des Vereins zu schauen. Besichtigt werden können die vereinseigene Dampflok sowie die historische Fahrzeugsammlung.

Auf den Gleisen der Eisenbahnfreunde kann mit der Handhebeldrasine gefahren werden. Die IG Modellbau Stadtallendorf zeigt eine Modellbahn-Ausstellung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Verein sorgt für Bratwurst, Getränke, Kaffee, Kuchen und Waffeln. Der Eintritt ist frei.

Erhältlich an diesem Tag ist auch der neue Eisenbahnkalender 2020 des Vereins. Mehr Informationen unter www.eftreysa.de

Tag der offenen Lokschuppentür
Ulrichsweg 26, 34613 Schwalmstadt – gegenüber THW
Parkplätze nur begrenzt vorhanden
(Bitte Rettungsweg für alle Fälle freihalten)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here