Einsätze am Stader Güterbahnhof

Stade (aw). Am vergangenen Samstag (02.03.) hielten gleich mehrere Brände an diesem Tag am Güterbahnhof in Stade die Feuerwehr in Atem. Betroffen waren ein Bürotrakt einer Werkstatthalle am Bahnübergang des Industriegleises, die zugehörige alte Werkstatthalle sowie eine Gartenlaube. Weil die Tore zum Gelände verschlossen waren, mussten sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zugang verschaffen. Während der Löscharbeiten wurde klar, dass bei jedem Brand an jeweils mehreren Stellen gezündelt worden war. In dieser Woche werden Brandursachenermittler ihre Arbeit aufnehmen. Der Sachschaden beläuft sich alleine beim Werkstattgebäude auf etwa 30.000 Euro. Zeugen, die etwas verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04141/ 102215 bei der Stader Inspektion zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here