Einer auf Fototour …

… entdeckt auf einem riesigen Bahngelände eine Person, die zielstrebig auf ihn zusteuert, dann aber kurz zuvor die Richtung ändert. Wenige Minuten später kommt diese mit einem Stuhl in der Hand wieder und verschwindet dort, von wo sie gekommen war. Nach einigen Stunden der Motivsuche und dem Blick aus einem Fenster fällt der Blick auf eine Person, die ein riesiges Werkstor komplett mit weißer Farbe bemalt hat und jetzt dabei ist, einen Igel mit diversen Brauntönen malerisch und zu platzieren. Es handelt sich hierbei um die Person von zuvor, doch das diese bei der „Verschönerung“ des Tores den Pinsel schwenkt statt einer Farbdose, ist schon fast kurios, meint Einer!

„Einer auf Fototour“ – dies sind kleine, satirische Abrechnungen mit den Vorkommnissen und Erfahrungen bei den Fototouren. Immer wieder kommt der Autor in merkwürdige Situationen, erlebt komische Zufälle, lernt kuriose Menschen kennen und vieles mehr. Dies und anderes schreibt er hier als „Einer auf Fototour“ nieder – lässt andere daran teilhaben. Alles natürlich mit einem Augenzwinkern, viel Ironie aber immer mit der nötigen Bodenhaftung. Doch wer ist „Einer“? Nun, eventuell kommt ja „Einer“ darauf …

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here