Einbruch in Gelenbeker Stollen

Goslar (ots). In der Zeit von Montagabend (18.09.) bis Dienstagmorgen (22.09.) brachen bislang unbekannte Täter das Vorhängeschloss am Tor des Gelenbeker Stollen, einer ehemaligen Erzaufbereitungsanlage, in der Schützenallee auf, begaben sich anschließend in den Stollen und beschädigten ein Mittelspannungskabel, was zum Stromausfall auf dem gesamten Gelände führte. Ob Gegenstände entwendet wurden, steht zur Zeit noch nicht fest. Es entstand allerdings Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen/Fahrzeuge im Bereich der Schützenallee bzw. in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here