Ehemaliges Altenheim brennt erneut

Lübeck (aw). Erneut hat es auf dem Gelände des stillgelegten Alten- und Pflegeheims „Haus Schönböcken“ an der Straße „Im Winkel“ gebrannt. Schon 2013 war ein Großbrand im Hauptgebäude ausgebrochen, jetzt wüteten die Flammen am Sonntagmorgen auch im Dachstuhl eines Nebengebäudes. Gegen 8.40 Uhr alarmierten Zeugen die Feuerwehr. Diese hatte nach dem Eintreffen das Gebäude auf Personen untersucht, war aber nicht fündig geworden. Die Wehrleute hatten den Brand, der sich auf etwa fünf Quadratmeter ausgebreitet hatte, zügig unter Kontrolle. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here