Ehemaliger VEB Farbchemie weicht 70 Wohnungen

Impression des ehemaligen VEB Farbchemie. Foto: rottenplaces Archivfoto

Quedlinburg (aw). Aus der Industrieruine des früheren VEB Farbchemie in Quedlinburg sollen bis zu 70 Wohnungen werden. Bekannt wurde das Unternehmen als Farbenfabrik „Wilhelm Brauns“. Wie die Recycling und Sanierung Thale GmbH (RST) mitteilt, sollen im Rahmen der Revitalisierung hier unter dem Namen „Brauns Quartier“ 70 neue Wohnungen geschaffen werden, von denen 19 bereits reserviert werden können. Verbinden möchte die Gesellschaft die Historie mit moderner Architektur. Erhalten bleiben sollen die ehemalige Verwaltung und der Schornstein. Die restliche Substanz verschwindet.

Das neue Quartier wird in vier Quartiere unterteilt werden. Großzügig gestaltete Grünflächen sollen für eine Verbesserung des Stadtklimas sorgen. In der planerischen Konzeption der Wohnungen wird der demografische Wandel berücksichtigt, sie werden barrierefrei zugänglich. Das „Brauns Quartier“ vereint die Geschichte des Ortes mit den individuellen Ansprüchen seiner künftigen Bewohner. Die neuen Gebäude werden an die Höhe des historischen Bestandes angepasst. Mehr Informationen unter www.braunsquartier.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here