Ehemaliger Gastronomiebetrieb in Flammen

Hann. Münden (ots/aw). In einem leerstehenden ehemaligen Gastronomiebetrieb in Hann. Münden (Landkreis Göttingen) ist am frühen Donnerstagabend (02.03.17) gegen 17.40 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Menschen wurden nicht verletzt. Das Gebäude wird seit längerer Zeit nicht bewohnt bzw. genutzt. Nach ersten Erkenntnissen gerieten aus bislang ungeklärter Ursache in dem Haus Unrat und Inventar in Brand. Gebäudeschaden entstand nicht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Brandort wurde von der Polizei für entsprechende Untersuchungen beschlagnahmt. Die Straße „Kattenbühl“ musste für die Dauer der Löscharbeiten ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here