Doppelte Brandstiftung auf Industrieareal

Magdeburg (aw). Gleich zweimal mussten Polizei und Feuerwehr am Sonntag (02.07.) zu Bränden in der Industriestraße ausrücken. Gegen 15.52 Uhr wurde ein Grasnabenbrand auf einem brachliegenden Gelände gemeldet. Nach Angaben der Feuerwehr kann von einer Brandstiftung ausgegangen werden, da an mehreren Stellen ein Brand entfacht wurde. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen zügig löschen. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Gegen 21.15 Uhr brannte im selben Industriegebiet eine leerstehende Lagerhalle in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr lies die seit vielen Jahren ungenutzte Halle kontrolliert abbrennen. Auch in diesem Fall wird eine Brandstiftung vermutet. Zur Höhe des Sachschadens wurden bisher keine Angaben gemacht. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude konnte verhindert werden. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 03471/3790 mit der Polizei des Salzlandkreises in Verbindung zu setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here