Denkmalgeschütztes Gebäude abgebrannt

Waldachtal-Lützenhardt (ots/aw) – In den frühen Morgenstunden des Sonntags ist ein unbewohntes und unter Denkmalschutz stehendes Gebäude mit einer angrenzenden Scheune im Mühlenweg in Waldachtal-Lützenhardt (Landkreis Freudenstadt) in Brand geraten und vollständig niedergebrannt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte Sachschaden in Höhe von etwa 200.000 Euro entstanden sein. Eine vorsätzliche Brandlegung kann nicht ausgeschlossen werden. Kurz nach 01.00 Uhr brach im Ökonomieteil und dort im Bereich von gelagerten Strohballen ein Feuer aus und breitete sich schnell aus. Ein Anwohner aus Lützenhardt stellte den Brand fest und verständigte die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass das Feuer auch auf das angebaute Wohnhaus übergriff und für erheblichen Schaden sorgte. Personen kamen nicht zu Schaden. Die durchgeführten Löscharbeiten dauerten bis in die Mittagsstunden des Sonntag. Noch in der Nacht hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here