Dampflok sicher aufgestellt

Konz (aw). Die Dampflokfreunde Konz haben ein kleines Spektakel hinter sich. Sie haben eine Dampflok, auch „Bubikopf“ genannt, mit der Nummer 064 393-2, 1936 in Eßlingen gebaut, liebevoll restauriert und an einen überdachten Standort in der neu gestalteten Bahnhofstraße in Konz (Landkreis Trier-Saarburg) verbringen lassen. Dafür musste das rund 60 Tonnen schwere Denkmal auf einen Tieflader verladen und in die Innenstadt transportiert werden. Zwei Sepzialkräne hieften die Lok mit der Fabriknummer 4306 vom Tieflader an ihren Platz. Ein Schlepper zog die Lok dann unter ihre Überdachung. In den kommenden Wochen müssen noch einige Leitungen angebracht werden, aber auch ein spezieller Anstrich für Graffitischutz. Die Finanzierung der Materialien ist bisher noch nicht gesichert. Ein Spendenprojekt gemeinsam mit der Volksbank Trier soll hier helfen. Für jede Spende ab fünf Euro, die der Verein erhält, legt die Volksbank 10 Euro oben drauf. Solange, bis die Spendensumme von 3.000 Euro erreicht ist.

Die Dampflokfreude Konz hatten sich 2012 gegründet um die Dampflok zu erhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here