Christian Schmöger: Ausstellung in Kitzingen

Architekt und Fotograf Christian Schmöger. Foto: privat

Der Stadtmarketingverein Kitzingen e.V. startet vom 06. bis 08. November 2015 die Ausstellung „POPUP – Galerie im Leerstand„. Wie der Name schon sagt, werden in leerstehenden Ladenlokalen Künstler aus Kitzingen und Umgebung vorgestellt, die ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren. Der in München geborene und in Kitzingen und Schweinfurt arbeitende Architekt Christian Schmöger stellt seine fotografischen Impressionen hochwertiger Architekturen, die leer und ungenutzt brachliegen und eines Tages verschwunden sind, in der Oberen Kirchgasse 21-23 vor.

Durch Reisen in den ehemaligen Ostblock oder nach Detroit wuchs in Schmöger das Verlangen, die aufgegebenen Zeitzeugen fotografisch zu erfassen. Über die Jahre fanden zahlreiche imposante, größtenteils verlassene Bauwerke den Weg in das private Archiv des Architekten. Für ihn sind es jene Motive, die die Architekturen und deren besondere Stimmung dokumentieren. Davon können sich auch die Besucher im Rahmen der Ausstellung „POPUP – Galerie im Leerstand“ persönlich überzeugen.

Eröffnung: Freitag, 06. November,
18:30 Uhr, Obere Kirchgasse 21-23

Öffnungszeiten:
Freitag, 06.11.2015, 19:00 bis 21:00 Uhr
Samstag und Sonntag, 07. und 08.11.2015, 13:00 bis 18:00 Uhr.

Der Künstler sind an allen Tagen anwesend.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here