Nachgefragt bei: Henning Bökamp

Alte Fabrik, neue Idee. Mitte 2013 erwarb der Architekt Henning Bökamp die einstige Fabrik vom Vorbesitzer. Für den Kauf hatte der neue Eigentümer die...

Nachgefragt bei: Alexander Calvelli

Der Kölner Maler Alexander Calvelli beschäftigt sich mit der fotorealistischen Darstellung von Überresten der vergangenen, stillgelegten Industrie, aber auch mit Darstellungen der noch verbliebenen...

Nachgefragt bei: André Winternitz – Herausgeber rottenplaces.de

André Winternitz, Gründer des Onlinemagazins rottenplaces.de und des rottenplaces Magazins, ist Experte für das bauliche Erbe in der Bundesrepublik. Winternitz stammt aus Bielefeld, lebt...

Nachgefragt bei: Truus und Frans Nijland

Dass sich ein Ehepaar gemeinsam auf die Suche nach Lost Places macht und diese ablichtet ist schon eher die Seltenheit, dass aber dabei noch...

Nachgefragt bei: Holger Bär

Fotos jenseits des Gewöhnlichen - so betitelt Holger Bär seine Webseite www.visual-dreams.de und verspricht damit wahrlich nicht zu viel. Ob People- oder Naturfotografie, Lightpainting,...

Nachgefragt bei: Roman Zeschky

"Was wäre, wenn das Gestern auch heute noch zum Greifen nahe wäre? Was wäre, wenn nur der Erdboden zwischen Vergangenheit und Gegenwart läge"? Mit...

Nachgefragt bei: Thomas Kemnitz

Thomas Kemnitz entdeckte seine Leidenschaft für »ungenutzte Architektur« 1988, als er als junger Maschinenbau-Student und Hobby-Fotograf die ersten Schwarzweissaufnahmen der Betonrelikte der Trogbrücke des...

Nachgefragt bei: Jens Kuhl

Der Wiesbadener Jens Kuhl erkundet seit Jahren Ruinen der Stadt- und Industriekultur und hält diese auf seiner Webseite www.geisterstadttaxi.de fest. Das Geisterstadttaxi nimmt den...

Geschichten hinter vergessenen Mauern

Sachsens kreisfreie Stadt Leipzig blickt auf eine bewegende und stolze Geschichte zurück. Leipzig ist nicht nur Knotenpunkt für Handel, Wirtschaft und Kultur sondern verfügt...

Nachgefragt bei: Roswitha Schmid

Die Baiersbronnerin begeistert sich seit 2005 für Lost Places - selbige fotografiert sie seit 2011. Mit dem Virus für verlassene Orte wurde Schmid vom...

nachgefragt bei: Mario Wilpert

Mario Wilpert fotografiert verlassene Orte. Orte, die der Mensch aufgegeben und später nahezu vergessen hat. Der gelernte Verlagskaufmann und Manager zog vor einigen Jahren...

Olaf Rauch zur urbEXPO in der Schlegel-Brauerei

Die urbEXPO findet in diesem Jahr in der ehemaligen Schlegel-Brauerei in Bochum statt. Der weitläufige Ausstellungssort liegt direkt gegenüber von Rathaus und Christuskirche und...

Nachgefragt bei: Thomas Deicke

Der Saarbrücker Thomas Deicke hat seine Leidenschaft für die Fotografie vor mehr als 20 Jahren entdeckt. Tagsüber ging er auf Fototouren, die Nächte verbrachte...

Nachgefragt bei: Kerstin Lucklum

Kerstin Lucklum aus Jena ist begeisterte Fotografin. Auf ihrer Webseite www.gruftfoto.de zeigt sie die Schönheit des Verfalls im überwiegend ostdeutschen Raum aus einem wunderbaren...

Nachgefragt bei: Rainer Hohberg

Rainer Hohberg, Vorsitzender des Fördervereins Schloss Hummelshain (Thüringen), kämpft seit Jahren unermüdlich und vor allem ehrenamtlich für den Erhalt der einstigen Residenz für Herzog...

Nachgefragt bei: Troy Paiva

Der Amerikaner Troy Paiva gilt als der Pionier der Nachtfotografie und des Lightpainting in Kombination mit verlassenen Orten - sogenannten Lost Places. Seit 1989...

Nachgefragt bei: Klaus Greipel

Klaus Greipel kommt aus dem Ruhrgebiet, genauer aus Recklinghausen und seine große Leidenschaft ist die Fotografie, der er seit einigen Jahren nachgeht. Auf seiner...

Enno Seifried zu „Vergessen im Harz 2“

Langjährige Fans der Dokumentationen des Leipziger Filmemachers Enno Seifried haben gespannt auf eine Fortsetzung von "Vergessen im Harz" gewartet, die beim Premierenwochenede im Mai...

Nachgefragt bei: Sebastian Schwarz

Der Aachener Sebastian Schwarz (Seb Black) hat eine Leidenschaft für Fotografie und Design. Klingt erst mal nach nichts Besonderem, denkt man. Doch Seb Black...

Nachgefragt bei: Marcus Rietzsch

Der selbständige Mediengestalter und Fotokünstler Marcus Rietzsch hat die Ruinenfotografie als Leidenschaft. Wenn der 41-jährige durch verlassene und verfallene Gebäude streift, dann fokussiert er...

Nachgefragt bei: Siegfried Schmidt

Im Schwarzwald, dem höchsten und größten zusammenhängenden Mittelgebirge im Südwesten Baden-Württembergs - abseits der üblichen Touristenattraktionen thronen noch heute imposante, architektonisch wertvolle, aber leider...

Nachgefragt bei: Markus Watterott

Markus Watterott zeigt seine Sichtweise als Urban Explorer mit beeindruckenden Bildern auf seiner Webseite www.altesundvergangenes.de . Seine Leidenschaft ist die sorgfältige Dokumentation vergessener Orte...

Nachgefragt bei: Kai Fricke

Kai Fricke dokumentiert den Verfall, vielseitig, bunt und faszinierend. Auf seiner Webseite www.lost-places.com zeigt er die Schönheit des Verfalls in Deutschland und anderen europäischen...

Nachgefragt bei: Peter Untermaierhofer

Peter Untermaierhofer ist freiberuflicher Fotograf. Eine Leidenschaft des Mitterskirchener Diplomingenieurs für Medientechnik (FH) ist die morbide Schönheit des Verfalls der sogenannten „Lost...

Nachgefragt bei: Mathias Wenzel

Um dem immer schlimmer werdenden Schicksal der Stabkirche im Selketal (Ostharz) - am Wanderweg zwischen Stiege und Breitenstein und direkt gegenüber der ehemaligen Albrechtshaus-Heilstätte...