Nachgefragt bei: Marcus Rietzsch

Der selbständige Mediengestalter und Fotokünstler Marcus Rietzsch hat die Ruinenfotografie als Leidenschaft. Wenn der 41-jährige durch verlassene und verfallene Gebäude streift, dann fokussiert er...

Nachgefragt bei: Christian Schmöger

Der Kitzinger Architekt und Diplom-Ingenieur (TU) Christian Schmöger ist seit Kindheitstagen von verlassenen Orten begeistert. So zog es ihn bereits damals in verlassene Gutshöfe...

Nachgefragt bei: Andy Winkler

Andy Winkler ziehen Burgen, Ruinen und Lost Places magisch an. Er ist begeisterter Urban Explorer und Buchautor, seine fotografischen "Trophäen" zeigt der dem Besucher...

Nachgefragt bei: Alexander Calvelli

Der Kölner Maler Alexander Calvelli beschäftigt sich mit der fotorealistischen Darstellung von Überresten der vergangenen, stillgelegten Industrie, aber auch mit Darstellungen der noch verbliebenen...

Nachgefragt bei: Enno Seifried

Wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören, heißt es so schön. Genauso handhabt es der Leipziger Filmemacher Enno Seifried mit seinen Dokumentationen "Geschichten...

Nachgefragt bei: Ronny Welscher

Wer sich die Bilder des Erfurter Fotografen und Fotodesigners Ronny Welscher anschaut, betrachtet diese für gewöhnlich deutlich länger. Denn jedes seiner Werke ist ein...

Nachgefragt bei: Markus Watterott

Markus Watterott zeigt seine Sichtweise als Urban Explorer mit beeindruckenden Bildern auf seiner Webseite www.altesundvergangenes.de . Seine Leidenschaft ist die sorgfältige Dokumentation vergessener Orte...

nachgefragt bei: Burkhard Thiel

Burkhard Thiel ist ein Bahn-Enthusiast. Der Ratinger betreibt die Webseiten zielbahnhof.de, bahnbauten.de und gleistrasse.de. Während auf der ersten, international erfolgreichen Webseite seit mehr als...

Nachgefragt bei: Roman Zeschky

"Was wäre, wenn das Gestern auch heute noch zum Greifen nahe wäre? Was wäre, wenn nur der Erdboden zwischen Vergangenheit und Gegenwart läge"? Mit...

Nachgefragt bei: Constantin Alexander

Der Nachhaltigkeitsberater, Politikwissenschaftler und freie Journalist Constantin Alexander widmet dem größten Betonfundament Europas - dem Ihme-Zentrum in Hannover - eine eigene Dokumentation. Alexander zog...

Nachgefragt bei: Klaus Greipel

Klaus Greipel kommt aus dem Ruhrgebiet, genauer aus Recklinghausen und seine große Leidenschaft ist die Fotografie, der er seit einigen Jahren nachgeht. Auf seiner...

nachgefragt bei: Mario Wilpert

Mario Wilpert fotografiert verlassene Orte. Orte, die der Mensch aufgegeben und später nahezu vergessen hat. Der gelernte Verlagskaufmann und Manager zog vor einigen Jahren...

Nachgefragt bei: Dieter Klein

Der Kölner Fotograf Dieter Klein ist multi-kreativ. Zu seinem Portfolio gehören neben der redaktionellen Fotografie für diverse Medien - darunter beispielsweise das Diner´s Club...

Enno Seifried zu „Vergessen im Harz 2“

Langjährige Fans der Dokumentationen des Leipziger Filmemachers Enno Seifried haben gespannt auf eine Fortsetzung von "Vergessen im Harz" gewartet, die beim Premierenwochenede im Mai...

Nachgefragt bei: Claudia Franke

Die Augsburgerin Claudia Franke hat nicht nur eine Leidenschaft für Züge, in diesen sie ihre Hauptmotive fand, wenn sie auf Fototour ging. Seit einiger...

Nachgefragt bei: Enno Seifried zu „Vergessen im Harz 3“

Am 25. Mai 2018 feiert "Vergessen im Harz III" aus der Dokumentarfilmreihe "Geschichten hinter vergessenen Mauern" Premiere in der ehemaligen Nationalpolitischen Lehranstalt (NAPOLA) in...

Nachgefragt bei: Stefan Bircheneder

Der Regensburger Stefan Bircheneder (40) hat einen speziellen Blick auf die Welt - genauer auf besondere Plätze, dessen Existenz die Meisten oft nicht kennen,...

Nachgefragt bei: Jean-Claude Horlacher (EISENTANZ)

EISENTANZ umgeht die gängigen Werksounds und Voreinstellungen der üblichen Synthesizer und ähnlichen elektronischen Instrumenten, pflegt den aufwändigen, herausfordernden Weg der Klangforschung. EISENTANZ entlockt Metall,...

Nachgefragt bei: Thomas Deicke

Der Saarbrücker Thomas Deicke hat seine Leidenschaft für die Fotografie vor mehr als 20 Jahren entdeckt. Tagsüber ging er auf Fototouren, die Nächte verbrachte...

Nachgefragt bei: Roger Liesaus zu „MIMO – Geschichte eines Werkes“

Vor und während des Zweiten Weltkriegs entwickelte sich Leipzig zu einem bedeutenden Luftrüstungsstandort. Hier wurden Flugzeuge und Motoren gebaut. Der Tauchaer Roger Liesaus hat...

Nachgefragt bei: Troy Paiva

Der Amerikaner Troy Paiva gilt als der Pionier der Nachtfotografie und des Lightpainting in Kombination mit verlassenen Orten - sogenannten Lost Places. Seit 1989...

Nachgefragt bei: Thomas Kemnitz

Thomas Kemnitz entdeckte seine Leidenschaft für »ungenutzte Architektur« 1988, als er als junger Maschinenbau-Student und Hobby-Fotograf die ersten Schwarzweissaufnahmen der Betonrelikte der Trogbrücke des...

Nachgefragt bei: Thomas Bocian

Den Bochumern ist und war das Hotel Eden an der Rottstraße stets ein Dorn im Auge. 1956 eröffnet, diente es nur für einen kurzen...

Nachgefragt bei: Enno Seifried – Dokumentation „700 km Harz“

Den Leipziger Enno Seifried mit wenigen Worten zu beschreiben, gestaltet sich so schwierig, wie zu Architektur zu tanzen. Seifried arbeitete bisher als Bühnenbildgestalter, Licht-...

Vergessen im Harz: Interview mit Enno Seifried

Zwei Jahre waren der Leipziger Filmemacher Enno Seifried und sein Team in der Harzregion unterwegs, haben nach verlassenen Orten - so genannter Lost Places...