TIPP 067: U-Bootmuseum U-434

Die U-434 (russische Bezeichnung: Б-515) ist ein U-Boot der Tango-Klasse der sowjetischen und russischen Marine, das als Museumsschiff in Hamburg liegt. Nachdem es außer...

TIPP 066: Koepchenwerk

Am Hengsteysee in der Stadt Herdecke befindet sich das Koepchenwerk, das als eines der beiden ersten, gleichzeitig verwirklichten großen Pumpspeicherkraftwerke in Deutschland gilt. Eigentümer...

TIPP 025: Hauptlagerhaus der Gutehoffnungshütte

Das ehemalige Gutehoffnungshütte, Aktienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb (GHH) -Hauptlagerhaus in Oberhausen, erbaut 1921–25 von Peter Behrens ist heute Depot und Ausstellungsort des Rheinischen...

TIPP 031: Schloss Zerbst

Das Schloss in Zerbst in der Stadt Zerbst in Sachsen-Anhalt gründet sich auf eine slawische Wasserburg des 12. Jahrhunderts. Es war das Residenzschloss der...

TIPP 007: Flandernbunker Kiel

Die Kriegsmarine errichtete 1943 den Flandernbunker Typ "T 750". Seinen Namen verdankt das Bauwerk dem nebenan gelegenen, ehemaligen "Flanderndenkmal". Die Typenbezeichnung steht für die...

TIPP 035: Industriemuseum Lauf

Das Industriemuseum Lauf in Lauf an der Pegnitz ist Bestandteil eines historischen Gewerbe- und Industrieviertels unterhalb der Laufer Altstadt. 1992 wurde das Museum in...

TIPP 026: Brikettfabrik Louise

Das Technische Denkmal Brikettfabrik Louise in Domsdorf, der südbrandenburgischen Stadt Uebigau-Wahrenbrück im Landkreis Elbe-Elster, ist die älteste Brikettfabrik Europas. 1882 erfolgte die Inbetriebnahme der...

TIPP 016: Zuckerfabrik Oldisleben

Die Zuckerfabrik Oldisleben ist ein Technisches Denkmal der Südzucker AG. Bis 1990 wurde hier noch auf einzigartige Weise Zucker produziert. Als letzte Fabrik in...

TIPP 015: Zitadelle Spandau

Die Zitadelle Spandau ist eine der bedeutendsten und besterhaltenen Festungen der Hochrenaissance in Europa. Sie befindet sich im Berliner Ortsteil Haselhorst und ist eine...

TIPP 002: Bunkermuseum Frauenwald

Die Ausweichführungsstelle und Befehlsbunkeranlage der ehemaligen Bezirkseinsatzleitung Suhl – heute als „Bunkermuseum Frauenwald“ bekannt – sollte bei Kriegs- und Ernstfallsituationen der Bezirkseinsatzleitung dienen, um...

TIPP 053: Teufelsberg Berlin

Der Teufelsberg ist ein Trümmerberg im Westen Berlins und nach Messungen aus dem Jahr 2013 mit 120,1 m ü. NHN nach den Arkenbergen die...

TIPP 013: Tetraeder in Bottrop

Der in Form einer dreiseitigen Pyramide erbaute und frei begehbarer Aussichtsturm in Bottrop-Batenbrock ist das Haldenereignis Emscherblick, kurz Tetraeder. Die Stahl-Konstruktion, zusammengesetzt azs Stahlrohren...

TIPP 004: Völkerschlachtdenkmal Leipzig

Das Völkerschlachtdenkmal im Südosten Leipzigs gilt mit 91 Metern Höhe zu den größten Denkmälern Europas und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Leipzigs. Das "Völki"...

TIPP 055: Besucherbergwerk F60

Der 502 Meter lange, 240 Meter breite und 80 Meter hohe F60 ist eine von fünf Abraumförderbrücken im Lausitzer Braunkohletagebau, gebaut im VEB TAKRAF...

TIPP 022: Industriemuseum Brandenburg/Havel

Das Industriemuseum Brandenburg an der Havel entstand um den letzten Siemens-Martin-Ofen, der in Westeuropa erhalten werden konnte. Dieser wurde den Mittelpunkt der Museumsarbeit gestellt....

TIPP 005: Haus der Offiziere Wünsdorf

Es ist ein Ort mit preußischer, deutscher und russischer Geschichte. Wünsdorf war eine sowjetische Stadt in der DDR, abgeschirmt vom Rest des Landes. DDR-Bürger...

TIPP 049: Ausweichsitz NRW

Ende der 50er Jahre wurden die Bundesländer vom Bund aufgefordert, sogenannte Ausweichsitze zu errichten. Der Ausweichsitz Nordrhein-Westfalen war ein geheimer Atombunker in Kall-Urft, Kreis...

TIPP 045: Heidelberger Schloss

Das Heidelberger Schloss ist eine der berühmtesten Ruinen Deutschlands und das Wahrzeichen der Stadt Heidelberg. Bis zu seiner Zerstörung im Pfälzischen Erbfolgekrieg war es...

TIPP 070: Bergbau-Technik-Park

Der Bergbau-Technik-Park ist ein Freilichtmuseum und befindet sich auf dem Abraumgelände des ehemaligen Tagebaus Espenhain in der Nähe des Nordufers des Störmthaler Sees und...

TIPP 046: Porta Nigra

Die Porta Nigra (lateinisch für „Schwarzes Tor“) ist ein ehemaliges römisches Stadttor und bekanntes Wahrzeichen der Stadt Trier. Der Name Porta Nigra stammt aus...

TIPP 050: Schaufelradbagger SRs 1500

1986/87 war der SRs (Schaufelradbagger Raupenfahrwerk schwenkbar) 1500 im Tagebau Welzow/Süd eingesetzt. Gebaut wurde das „Ungetüm“ 1964/65 durch das Schwermaschinenbau Lauchhammerwerk, hat eine Gesamtlänge...

TIPP 017: Flugplatz Großenhain

Der Flugplatz Großenhain war ein historischer Militärflugplatz und wird seit 1991 weiterhin als ziviler Verkehrslandeplatz genutzt. Er ist einer der der ältesten noch in...

TIPP 063: Kokerei Hansa

Die Kokerei Hansa ist ein Industriedenkmal in Dortmund-Huckarde. Sie entstand in den Jahren 1927 bis 1928 als Großkokerei infolge von Rationalisierungsmaßnahmen und löste die...

TIPP 009: Festung Hohentwiel

Auf der vulkanischen Quellkuppe des Hohentwiel im Hegau, in der Nähe des Bodensees befindet sich die Festung Hohentwiel, eine ehemalige Gipfelburg und Festung. Die...

TIPP 042: Kalkwerk Lengefeld

Das Kalkwerk Lengefeld war ein Kalk-Bergwerk südwestlich der sächsischen Stadt Pockau-Lengefeld im Erzgebirge. Es war das letzte mit Schachtförderung arbeitende Bergwerk Sachsens bzw. der...