Buntmetalldiebe in Clauß-Fabrik gefasst

Hohenstein-Ernstthal (aw). Gerade erst war der Rückbau der ehemaligen Clauß-Traditionsfabrik in Hohenstein-Ernstthal (Landkreises Zwickau) gestartet, da machten sich auch schon die üblichen Vandalen breit. Im Fall der Industriebrache in Hohenstein-Ernstthal wollten zwei Frauen Buntmetall entwenden und anschließend verkaufen. Beide Frauen wurden von der Polizei geschnappt. In dem Gebäudekomplex soll ein neuer Einkaufsmarkt entstehen. Die beiden Frauen wurden von Zeugen beobachtet, wie sie in das Gebäude einstiegen. Während der Festnahmen konnte eine weitere, männliche Person flüchten. Die Tatverdächtigen hatten Taschen mit Werkzeug und entwendete Kupferkabel dabei. Die Rückbauarbeiten werden sich über Monate hinziehen. Es fallen rund 15.000 Tonnen Bauschutt an.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here