Brandstiftung: 300.000 Euro Schaden

Rastow (aw). Bei einem Feuer in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Rastow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) war im März ein riesiger Schaden entstanden. Jetzt brannte es wieder dort. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Freitag (31.05) stand eine leerstehende Wohnung im Dachgeschoss in Flammen. Die Flammen breiteten sich schnell über den ganzen Dachstuhl aus. Der Sachschaden wird auf etwa 300.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here