Brandstifter gefasst

Chemnitz (aw). Am Samstagnachmittag (21.03.) brannte ein leerstehendes Gebäude in der Lessingstraße. Die Feuerwehr konnte die Flammen zügig löschen. Zeugen gaben an, unmittelbar vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte einen Mann gesehen zu haben, der sich schnell vom Tatort entfernte. Die Polizei konnte diesen kurze Zeit später aufgreifen. Es handelt sich hierbei um einen 24-jährigen Mann, der im Zuge der Vernehmung geständig war. Er hatte an mehreren Stellen im Gebäude Plastik entzündet. Gegen ihn wird nun ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf wenige hundert Euro.

Vorheriger ArtikelBrand in Bauruine
Nächster ArtikelFeuer in verlassener Schule
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here