Brandruine wird gesichert

Geestemünde (aw). Jetzt wird die Brandruine an der Ecke Georgstraße/Georg-Seebeck-Straße in Geestemünde (Bremerhaven) sturmsicher gemacht. Seit das Gebäude bei einem Brand im April dieses Jahres zerstört wurde, stand es leer. Da sich der verkohlte Dachstuhl noch immer auf der Immobilie befand, wurde mit der Eigentümerfamilie ein Abbruch der Schornsteine und Balken besprochen. In der Brandnacht mussten sich 39 Menschen eine neue Bleibe suchen. Die Polizei hatte eine Brandstiftung ermittelt.

Vorheriger ArtikelFabrikgebäude wurde zerstört
Nächster ArtikelSolebad vor dem Abbruch
André Winternitz, Jahrgang 1977, ist freier Journalist und Redakteur, lebt und arbeitet in Schloß Holte-Stukenbrock. Neben der Verantwortung für das Onlinemagazin rottenplaces.de und das vierteljährlich erscheinende "rottenplaces Magazin" schreibt er für verschiedene, überregionale Medien. Winternitz macht sich stark für die Akzeptanz verlassener Bauwerke, den Denkmalschutz und die Industriekultur.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here