Brandruine wird abgerissen

Westerkappeln (aw). Einige Monate nach dem Großbrand einer Feldscheune in der Bauerschaft Telgte (Kreis Steinfurt) wird das Gebäude nun dem Erdboden gleichgemacht. Dafür müssen jedoch Altlasten und Schadstoffe fachmännisch ausgebaut und getrennt werden. Auch die mit Ruß belasteten Balken und Mauerfragmente gehören dazu. Dazu werden spezielle weiße Säcke eingesetzt, in die das belastete Material eingefüllt wird. Das Feuer wurde damals vorsätzlich gelegt. Ein 18-jähriger Mann wurde letzte Woche vor dem Jugendschöffengericht zu zwei Jahren Jugendstrafe – die für drei Jahre auf Bewährung ausgesetzt wurde – verurteilt. Er hatte gestanden, den Brand gelegt zu haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here