Brandruine stand erneut in Flammen

Bereits im September letzten Jahres wurde das Haus in der Einungsstraße in Albbruck (Landkreis Waldshut) nahzu komplett zerstört und war seitdem eine Brandruine. Vergangenen Samstag (25. Juli) musste die Feuerwehr erneut zum Gebäude ausrücken. Anwohner hatten das Feuer gemeldet. Diese hatten zuvor schon ein kleineres Feuer selbst mit Schutt löschen können. Da das zweite Feuer aber zu gross war, musste die Feuerwehr anrücken. Im ersten Stock stand ein Holzregal in Flammen, das schnell gelöscht werden konnte. Die Zeugen gaben an, an der Brandstelle weiße Grillanzünder aus Paraffin festgestellt zu haben. Nun bittet die Polizei eventuelle Zeugen, die etwas verdächtiges gesehen haben, sich mit dem Polizeirevier Waldshut (07751/8316-531) in Verbindung zu setzen. (aw)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here