Brand im alten Gutshaus in Gültz

Gültz (ots). Mittwochnacht (30.05.), gegen 04:30 Uhr, wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg über einen Brand im alten Gutshaus, in der Parkstraße in Gültz, in Kenntnis gesetzt. Zuvor hatte eine Zeitungszustellerin den Brand bemerkt und bereits die Integrierte Leitstelle alarmiert. Vor Ort bestätigte sich der Sachverhalt. Den Kameraden der Feuerwehr gelang es den Brand unter Kontrolle zu bringen und umgehend zu löschen. Eine Ausbreitung des Brandes konnte so verhindert werden.

Zur Spurensuche und -sicherung kamen die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg zum Einsatz. Erste Ermittlungen haben dabei ergeben, dass das Feuer im großen Saal des ungenutzten Gutshauses an mehreren unterschiedlichen Stellen ausgebrochen war. Der entstandene Sachschaden wird momentan auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Gegenwärtig ermitteln die Beamten der Kriminalkommissariatsaussenstelle Malchin wegen des Verdachtes der vorsätzlichen Brandstiftung. Wir bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, bzw. Hinweise zu möglichen Tätern geben können, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei in Malchin unter 03994 – 231 224 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here