Brand eines leerstehenden Gebäudes

Weeze (ots). Grund für das Ausrücken der Feuerwehr Weeze war die Meldung über eine unklare Rauchentwicklung. Nach der Erkundung der alarmierten LG Wemb wurde der Brand eines leerstehenden Gebäudes auf dem Flughafenring festgestellt und sofort die ersten Löschmaßnahmen eingeleitet sowie der LZ Weeze nachalarmiert. Der Brand wurde durch mehrere Trupps unter umluftunabhängigem Atemschutz bekämpft. Dabei wurde die Brandbekämpfung auch über die Drehleiter eingeleitet, so dass das Feuer schnell unter Kontrolle war. Wir danken allen Kameradinnen und Kameraden erneut für Ihre Einsatzbereitschaft nachdem bereits in der Woche auch zu später Stunde mehrfach Sturmeinsätze abgearbeitet wurden.

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information unserer Leser*innen unredigiert übernehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here