Brand in Bahnhofsgebäude in Bensheim-Auerbach

Foto: pixelio.de/Maren Beßler
Symbolfoto. Foto: pixelio.de/Maren Beßler

Nach einer Brandmeldung in einem Gebäude am Auerbacher Bahnhof am frühen Montagmorgen (27.10) hat das Kommissariat 10 die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen haben Zeugen den Brand im leerstehenden Gebäude in der Otto-Beck-Str./ Ecke Schillerstraßen gegen 5.30 Uhr bemerkt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Der Brand ist in der ersten Etage ausgebrochen. Durch die Flammen und die damit verbundene Hitzeentwicklung sind mehrere Fenster geborsten sowie die Decke zum Dachgeschoß massiv beschädigt worden. Personen sind nicht verletzt. Für die Löscharbeiten der Wehren aus Auerbach und Bensheim wurde der Zugverkehr für etwa 30 Minuten gesperrt. Der Schaden am Gebäude wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt. Ein technischer Defekt wird von der Polizei ausgeschlossen. Es wird wegen Brandstiftung ermittelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here