Bildervortrag im Schiffshebewerk Henrichenburg

Karl-Heinz Czierpka an Bord der Tremonia 2.0. Foto: Karl-Heinz Czierpka

Waltrop (lwl). Auf die Insel Hiddensee geht es beim nächsten Bildervortrag im Schiffshebewerk Henrichenburg. Karl-Heinz Czierpka berichtet in der Maschinenhalle des LWL-Industriemuseums von seiner 2.000 Kilometer langen Reise quer durch Deutschland. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Dienstag (31.5.) ab 19 Uhr dazu ein, dem Hobbyskipper auf seinem Törn mit der „Tremonia 2.0“ zum „Capri des Nordens“ zu begleiten. Czierpka berichtet, wie er sich von Henrichenburg aus auf den Weg nach Hiddensee macht, der Insel im Nordosten Deutschlands vor der Küste Rügens. In seinem Vortrag berichtet er von seinen Erlebnissen und zeigt Aufnahmen von seinen Zwischenstopps auf Usedom mit den Kaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin sowie dem Raketenstützpunkt Peenemünde. Auch Wolgast und Stralsund, die Hanse- und Weltkulturerbestadt am Strelasund, besucht er auf dem Weg.

Am Ende der Reise steht Hiddensee, die bei Gerhart Hauptmann, Thomas Mann, Albert Einstein , Asta Nielsen und anderen Berühmtheiten der 1920er Jahre beliebte Ferieninsel. Czierpka zeigt sie von allen Seiten und weckt Reiselust. Die Besucher haben auch die Möglichkeit, ihr Fernweh in der neuen Sonderausstellung „Reif für die Insel. Tourismus auf Sylt, Hiddensee und Mallorca“ zu stillen, die das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ab dem 25. Mai zeigt. Die Ausstellung stellt die Geschichte dieser drei Inseln vor.

Im Berufsleben war Czierpka Physik- und Chemielehrer an der Europaschule in Dortmund. Seit Jahrzehnten tummelt er sich auf dem Wasser – auf der Nord- und Ostsee und auf Kanaltouren von den Niederlanden bis nach Berlin. Für seine bebilderten „Törnberichte“ gibt es inzwischen eine echte Fangemeinde. Der Vortrag ist Teil des Rahmenprogramms zur Sonderausstellung „Reif für die Insel“. Der Eintritt ist frei.

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Am Hebewerk 26
45731 Waltrop