BIG ONE – Zeitraffer von Arbeiten am Hochbunker

Rückbauarbeiten auf dem Hochbunker. Foto: Screenshot Vimeo

Hamburg (aw). Aus einem der bekanntesten und größten Hochbunker in Hamburg enstehen Luxuswohnungen. Dort, wo früher mehr als 2.000 Menschen Schutz fanden, können nun zahlungskräftige Interessenten Wohnraum kaufen. Für das Bauprojekt „BIG ONE“ entstehen im Stadtteil Eilbek in dem 42,5 Meter breiten und 17,5 Meter tiefen, 22 Meter hohen und mit meterdicken Wänden versehenen Boliden 32 exklusive 2-, 3-, 4- und 5–Zimmerwohnungen mit Wohngrößen von etwa 63 bis 160 Quadratmeter. 2016 sollen diese bezugsfertig sein. Für die Sanierungsarbeiten werden von den rund 30.000 Tonnen Masse etwa 18.500 angetragen.

Vor einiger Zeit ist bereits von der MK timelapse GmbH ein Zeitraffer-Video veröffentlicht worden, dass die spektakulären Rückbauarbeiten zweier Kettenbagger auf dem Dach des Stahlbetonkolosses zeigt. Einfach sehenswert …

Mehr Informationen unter www.bunker-wielandstrasse.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here