Beyenburger Tunnel

Der Beyenburger Tunnel – auch Tunnel „Zur guten Hoffnung“ genannt, ist ein 60 m langer Eisenbahntunnel in Wuppertal. Er befindet sich auf der 1890 eröffneten und inzwischen stillgelegten Wuppertalbahn zwischen dem Bahnhof Beyenburg und dem Haltepunkt Wuppertal-Laaken. Die durch den Tunnel führendes Strecke ist formell noch in Betrieb, kann aber wegen eines Erdrutsches etwa 500 m östlich des Portals nicht genutzt werden. Der Tunnel steht seit 1994 unter Denkmalschutz.

beyenburger_tunnel1
beyenburger_tunnel2
beyenburger_tunnel4
beyenburger_tunnel5
beyenburger_tunnel6
beyenburger_tunnel7
beyenburger_tunnel9
beyenburger_tunnel10
beyenburger_tunnel11
beyenburger_tunnel12
beyenburger_tunnel14
beyenburger_tunnel15
beyenburger_tunnel16
beyenburger_tunnel17
beyenburger_tunnel18
beyenburger_tunnel19
beyenburger_tunnel20
beyenburger_tunnel21

Quellen: Wikipedia, Denkmalliste Wuppertal

Dokumenten Information
Copyright © rottenplaces 2015
Dokument erstellt am 25.12.2015
Letzte Änderung am 25.12.2015