„Bauhaus und Amerika“: Weitere öffentliche Ausstellungsrundgänge

In öffentlichen Rundgängen können Besucher die Ausstellung "Bauhaus und Amerika" im LWL-Museum für Kunst und Kultur entdecken. Foto: LWL/Christoph Steinweg

Münster (lwl). Aufgrund der großen Nachfrage bietet das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster ab sofort mehr öffentliche Kunstgespräche in der Ausstellung „Bauhaus und Amerika. Experimente in Licht und Bewegung“ (bis 10.3.19) an. Von Donnerstag bis Sonntag können Kunstinteressierte nun zwischen verschiedenen Angeboten wählen.

„Wir kommen den Wünschen der Besucherinnen und Besuchern sehr gern nach“, äußert sich Museumsdirektor Dr. Hermann Arnhold begeistert und betont: „Gemeinsam sieht man einfach mehr.“ Denn bei dem Thema Bauhaus und Amerika gibt es ganz unterschiedliche Aspekte zu entdecken. Deshalb bietet das Museum samstags ab 16 Uhr und sonntags ab 11 Uhr auch kurze Spotlight-Rundgänge zur Bauhausbühne, zur Lichtkunst und zu den Fotoexperimenten an. Zudem gibt es regelmäßig einstündige Überblicke über das experimentelle Schaffen von den über 50 Künstlerinnen und Künstlern, zu denen Josef und Anni Albers, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Oskar Schlemmer, Xanti Schawinsky und László Moholy-Nagy zählen.

Die einstündigen Rundgänge finden donnerstags um 16.30 Uhr, freitags um 16 und um 17 Uhr sowie samstags und sonntags um 14 und um 15.15 Uhr statt. Die Teilnahme ist mit einer gültigen Eintrittskarte kostenfrei. Die Teilnahmetickets sind 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse erhältlich.

Kinder von sechs bis zehn Jahren können darüber hinaus beim Bildschönen Samstag einen kreativen Zugang zum Bauhaus entdecken. Neben dem Ausstellungsbesuch steht hier die eigene künstlerische Praxis im Atelier im Fokus. Hier geht es beispielsweise um die bewegte Bühne, das Schwarzlichttheater oder analoge Fotoverfahren. Die Inhalte wechseln wöchentlich. Eine Anmeldung im Besucherservice ist immer bis zum vorherigen Freitag um 12 Uhr möglich.

Alle Themen und Zeiten sind unter www.bauhaus-amerika.de aufgeführt. Für telefonische Fragen steht der Besucherservice unter Telefon 0251 5907-201 zur Verfügung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here