Bagger auf Cuvry-Brache brannte

Berlin (aw). Am Freitagmorgen gegen 3 Uhr brannte ein Bohrbagger auf dem umzäunten Gelände der Cuvry-Brache in Berlin-Kreuzberg. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte konnten Flammen an mehreren Stellen des Baugeräts feststellen. Nach Angaben der Polizei ermittelt der Staatsschutz und prüft ein politisches Tatmotiv. Schriftzüger oder Zeichen konnten bisher nicht festgestellt werden. Auf dem 2014 geräumten Areal soll der „Cuvry-Campus“ entstehen, wo sich diverse Start-ips, Medien- und Technologieunternehmen ansiedeln werden. Bis zur Räumung des Areals lebten hier Obdachlose, Flüchtlinge und Aussteiger ein Hütten oder Zelten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here