Backwaren-Ruine weicht Mietfabrik

Eisenach (aw). In wenigen Wochen wird der Abbruch des ehemaligen Backwarenkombinats an der Ernst-Thälmann-Straße ausgeführt. Die Ruine wird einer Mietfabrik Platz machen, in der sich kleine und mittelgroße Unternehmen einmieten können. Vor einem Jahr hatte Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee einen Zuwendungsbescheid über stattliche 2,4 Millionen Euro für den Abriss übergeben, doch ein Jahr passierte nichts. Jetzt soll es nach Angaben der Gründer- und Innovationszentrum Stedtfeld (GIS) GmbH aber losgehen. Ist der Abbruch ausgeführt, sollen die Bauarbeiten beginnen. Entstehen werden sieben barrierefreie Fabrik-Module mit jeweils 300 Quadratmetern Größe. Die Eröffnung soll 2018 sein. Insgesamt werden etwa 3.3 Millionen Euro investiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here