Ausbau des Gewerbegebiets Ost II gesichert

Ahaus (pm). Die Stadt Ahaus kann aktuell kaum Gewerbeflächen für Unternehmen anbieten. Vor diesem Hintergrund ist es nun gelungen, Flächen in einem größeren Umfang für künftige Entwicklungsmöglichkeiten zu erwerben. Die Stadt Ahaus hat sich mit einer Familie aus Ammeln über den Erwerb ihres Hofes mit den gesamten Flächen geeinigt und der Kaufvertrag wurde am Tag vor Heiligabend abgeschlossen. Für die Stadt Ahaus bieten sich damit für die kommenden Jahre Erweiterungsmöglichkeiten für Gewerbeflächen, gerade im Anschluss an das Gewerbegebiet Ahaus-Ost II. Abgesprochen wurde zwischen der Familie und der Stadt Ahaus, dass keine weiteren Details zu dem Vertrag veröffentlicht werden.

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information unserer Leser*innen unredigiert übernehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here