Aus Krankenhaus werden Wohneinheiten

Hamburg-Eppendorf (aw). Vom ehemaligen Bethanien-Krankenhaus an der Martinistraße steht nur noch die Fassade, dahinter herrscht gähnende Leere. Hier soll ein ehrgeiziges Projekt entstehen. Der Bauverein der Elbgemeinden (BVE) plant hier auf 10.000 Quadratmetern ein soziales Wohnprojekt mit 87 Genisschenschaftswohnungen samt Wohn-Pflege-Einrichtung und Kulturcafé. Weil die Wohnungen öffentlich gefördert werden, sind Mieten ab 6 Euro/qm möglich. Der BVE erwarb das Krankenhaus, als dieses umgezogen war. Die Abbrucharbeiten dauerten von Frphjahr 2015 bis August 2016. Ende Februar möchte man mit dem Neubau beginnen und im August 2018 fertig sein. Alle Wohnungen sind bereits vergeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here