Aus für Stellwerk-Museum

Glückstadt (aw). Das ehemalige, denkmalgeschützte Stellwerk-Museum von 1938 soll im März 2017 von der Bahn geschlossen werden. Wie die „Norddeutsche Rundschau“ berichtet, benötigt das Gebäude am Bahnhof eine umfassende Sanierung. Die Kosten von etwa 10.000 Euro will das Unternehmen nicht stemmen. Bis zuletzt hatte die Bahn das Stellwerkgebäude der Öffentlichkeit als Museum der Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW) überlassen und zugänglich gemacht. Für die Ehrenamtlichen, die sich bisher liebevoll um das Gebäude kümmerten, ist selbiges ein „Zeugniswert“ und somit hohes Kulturdenkmal für Glückstadt. Was mit der Immobilie zukünftig geschehen soll, ist noch unklar. Die Stiftung möchte allerdings für eine sinnvolle Lösung kämpfen.