Aus ehemaliger Salota wird Wohngebiet

Weisendorf (aw). Am nördlichen Ortsrand von Weisendorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) soll auf dem Areal der ehemaligen Firma Salota ein neues Wohngebiet mit 14 Doppelhäusern mit 28 Wohneinheiten entstehen. Der Investor Ecoloft AG, stellte die Pläne des Projektes unter dem Namen „Weisendorf Village“ in einer Sitzung des Marktgemeinderates vor und stieß auf allgemeine Zustimmung. Entstehen sollen Doppelhaushälften in einem erschlossenen Wohngebiet mit eigenem Spielplatz. Ursprünglich wollte man die bestehende Substanz der Salota in Wohnraum umwandeln, ließ aber letztendlich von diesem Vorhaben ab.

Die Gebäude auf dem weitläufigen Areal sollen konsequent abgebrochen werden. Um während der Abbrucharbeiten die Bevölkerung so wenig wie möglich zu belasten, sollen die Lkw über eine spezielle Baustellenausfahrt zur Staatsstraße von Weisendorf in Richtung Höchstadt geleitet werden, bzw. abfahren.