„Altländer Hof“ im Abbruch

Jork (aw). Seit vergangenem Mittwoch sind die Stunden des ehemaligen „Altländer Hofes“ am Obstmarschenweg in Jork (Landkreis Stade) gezählt. Der Abbruchbagger ist damit beschäftigt die Brandruine zu entfernen. Nach mehreren geplatzten Zwangsversteigerungen hatte die Volksbank Stade Cuxhaven das Grundstück gekauft und möchte dort ein Wohnhaus und Stellpätze bauen. Vor kurzem erhielt die Bank den positiven Baubescheid. 2011 war in dem Gebäude ein kurioser Brand ausgebrochen, dessen Ursache nie geklärt werden konnte. Die Volksbank möchte versuchen, einige Balken retten zu können, um diese für das neue Wohnhaus zu verwenden. Die Bäume an der Straße müssen weichen, dafür werden neue gepflanzt.