Altes Bauernhaus Raub der Flammen

Heiningen (aw). Am Sonntagmorgen sind ein leer stehendes Bauernhaus und eine Scheune mit landwirtschaftlichen Geräten im Ortskern in Heiningen (Landkreis Göppingen) ein Raub der Flammen geworden. Die Feuerwehr hatte aufgrund der Enge der umliegenden Gebäude einen schwierigen Einsatz zu meistern. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, stand die Scheune bereits in Flammen. Nur mit viel Glück brach der Giebel des Dachstuhls in Richtung Norden zusammen und zog den Südgiebel gleich mit. So konnte er nicht auf das benachbarte Haus fallen. Zwei Stunden benötigten die Wehrleute, um die Flammen in den Griff zu bekommen, die Restlöscharbeiten dauerten bis in die Nachmittagstunden. In der Scheune wurden ein Traktor und diverse Maschinen zerstört. Der Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch unklar.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here