Alter Speicher verschwindet

Zeestow (aw). Das Bauordnungsamt des Landkreises Havelland hat den Abbruch des 200 Jahre alten Speichers an der Landesstraße in Zeestow in Auftrag gegeben. Nachdem am 7. Mai ein Teil der südlichen Giebelwand aus heiterem Himmel herunterstürzte, war Eile geboten. Ein Abbruchunternehmen begann jetzt mit der Entfernung der Bausubstanz. Mit Hilfe einer Drehleiter und eines Tanklöschfahrzeuges der Feuerwehr wurde am Mittwoch versucht, Staubentwicklungen möglichst gering zu halten. Die Arbeiten wurden vor Ort von Mitarbeitern des Bauordnungsamtes überwacht. In den kommenden Tagen sollen die Schuttberge fachgerecht entsorgt werden. Die Landesstraße bleibt weiterhin voll gesperrt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here