Alter Club darf abgerissen werden

Oberwiesenthal (aw). Drei Jahre nach dem verheerenden Brand im Alten Club hat die Untere Denkmalschutzbehörde im Landratsamt in Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege in Sachsen den Abriss des Kulturdenkmales im Erzgebirgskreis genehmigt. Als Grund geben die Behörden die „Perspektivlosigkeit hinsichtlich eines Wiederaufbaus“ an. Da sich die Brandruine in Privatbesitz befindet, musste diese Entscheidung abgestimmt werden. Hinsichtlich der Abwägung der denkmalpflegerischen Interessen einerseits und der wirtschaftlichen Interessen des Eigentümers andererseits entschied man sich auf beiden Seiten zu diesem Schritt. Diese Pläne finden jedoch nicht überall Zustimmung. Für Bürgermeister Mirko Ernst (FDP) wäre der Abbruch des aus der Zeit von 190 bis 1925 stammenden Gebäudes ein Skandal. Denn das Stadtoberhaupt bezeichnet die Immobilie noch immer als Bauwerk mit „überaus großer städtebaulicher und historischer Bedeutung“. Was nach dem Abbruch auf dem freiwerdenden Gelände geschehen soll, ist unklar.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here