Alter Bahnhof kommt weg

Waltershausen (aw). Das alte Bahnhofsgebäude in Waltershausen kommt weg. Erste vorbereitende Arbeiten wurden bereits ausgeführt. Wie Bürgermeister Michael Brychcy (CDU) mitteilte, rechnet man in diesem Monat mit dem Fördermittelbescheid vom Land Thüringen, um den Startschuss für die Umgestaltung des Bahnhofsplatzes zu geben. Nach dem Abbruch möchte man zuerst mit der Verbindung zwischen Schienennahverkehr, Park & Ride, Buswendeschleife, behindertengerechten Bushaltestellen und der Anbindung zur Thüringerwald- und Straßenbahn beginnen. Parallel dazu soll der Bahnhofsvorplatz umgestaltet und durch eine behindertengerechte Sanitäranlage sowie Pkw- und Fahrradstellplätze ergänzt werden. Für den Abbruch sind 140.000 Euro kalkuliert worden, noch einmal 338.000 Euro für den Ausbau und die Flächengestaltung. Im August möchte man damit beginnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here